In eigener Sache

Neue Arbeitsgruppe „Maritimer Umweltschutz“ läuft sich warm

Die Vereinigung Deutscher Schiffsingenieure (VDSI) hat eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des / der…

  • Verein der Schiffsingenieure in Bremen (VSIB)
  • „Wieland“ Vereinigung der Schiffsingenieure Bremerhaven von 1927 e.V.
  • Verein der Schiffsingenieure zu Hamburg (VSIH)
  • Verein der Schiffsingenieure zu Rostock (VSIR)
  • Schiffsbetriebstechnische Gesellschaft Flensburg (STGF)

die sich mit dem weitreichenden Thema des maritimen Umweltschutzes beschäftigt, im Januar 2020 ins Leben gerufen.

Unter dem Gruppennamen „Maritimer Umweltschutz“ sollen zukünftige die Aktivitäten der v.g. Schiffsingenieursvereine Deutschlands „nach draußen“ transportiert werden.

Wir wollen schiffsbetriebstechnisch Interessierten bei der Klärung von Begrifflichkeiten und technischem Verständnis eine Plattform geben.

Darunter ist insbesondere zu verstehen, dass technische Sachverhalte verständlich und sachlich korrekt für den interessierten Leser vermittelt werden sollen.

Warum?
Nun, das ist eigentlich ganz einfach nachvollziehbar:

“Das treffende Wort kann nur jenes sein, dass die Sache oder den Sachverhalt in ungetarnter, schlüssiger, allgemeinverständlicher Form benennt”.

Warum ist es dann so schwierig Fakten, insbesondere technischer Art, in verständlicher Form wiederzugeben bzw. zu beschreiben? Zumindest in der Sprache der Technik sollte beispielsweise klar zwischen den Begriffen umweltfreundlicher Energien und Energieträgern, LNG und Erdgas, Batterien und Akkumulatoren um nur einige zu nennen, unterschieden werden.

Wir suchen noch weitere interessierte Mitglieder für unsere Arbeitsgruppe, die durch ihre beruflichen Erfahrungen zur Aufklärung beitragen können oder Ideen und Vorschläge für den speziellen Themenbereich haben.
Wer mitarbeiten möchte wendet sich bitte an den AG-Koordinator Peter Pospiech:
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Tel: 0171.6290729) oder an einen der Ortsvereine des VDSI

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.